Montag, 6. Juli 2015

Lichterzauber - Japanischer Garten Augsburg

Gartenfotografie bei Nacht  - der Japanische Garten in Augsburg abends mit Gartenbeleuchtung
Botanischer Garten Augsburg 







Lichterzauber im Japanischen Garten Augsburg



"Das Gartenfotobuch"

 Für dieses umfangreiche, fundiert geschriebene 
Buch zur Gartenfotografie 
von Karen Meyer-Rebentisch 
war ich eingeladen, einen Gastbeitrag zum Thema 

"Fotografieren in der Blauen Stunde" 

zu schreiben. Das war natürlich spannend!
Das Bild oben (und einige mehr aus unserem Garten) werdet ihr in dem Buch finden - natürlich mit Anleitung, wie es entstanden ist.
Dazu noch Bilder von unserem Garten abends in der Blauen Stunde fotografiert.

Es gibt weitere, ganz wundervolle Gastbeiträge zu Makro-Fotografie, Tiere am Teich und viele, sehr, sehr viel Tipps für gelungene Garten-Fotos! 
Karen ist ein Standardwerk zur Gartenfotografie gelungen, auf das ich schon lange gewartet habe!

Ich kann das Buch jedem, der gerne Gärten, Blumen, Gemüse oder Tiere im Garten fotografiert wärmstens empfehlen!



Ihr könnt es bestellen hier bei www.buecher.de
(Versand kostenlos)




... oder bei amazon



Und hier noch die Geschichte zur Entstehung des Bildes ganz oben:



Lichterzauber im Japanischen Garten Augsburg

Der Samstag war für mich einer der schönsten Abende in diesem Jahr! Warum? 

Carmen vom Schweizergarten und Pascale von Gartenkraut besuchten mit mir abends den Botanischen Garten in Augsburg.
Wobei ich gestehen muss, dass ich selbst den Abend überwiegend im Japanischen Garten verbrachte.
Jetzt im Sommer ist an vielen Samstagen der ganze Botanische Garten Augsburg sehr lange geöffnet und wunderschön beleuchtet. 
Es gibt Tanzveranstaltungen, Konzerte, Opern und vieles mehr.
Mehr zum Programm, Öffnungszeiten Adresse des Botanischen Garten etc. findet Ihr *www.Botanischer-Garten-Augsburg.de*


Wir hatten Glück - es war ein herrlich lauer Abend.
So konnten wir den Ausflug bis spät in die Nacht geniessen.

Neben dem Japanischen Garten besuchten Carmen und Pascale dann auch noch viele andere interessante Gartenbereiche wie den Apothekergarten, Gräserpflanzungen, Gemüsegarten, Waldrandstauden.

Gemeinsam besuchten wir dann als Abschluss noch den Biergarten... 
Spät abends - es war schon fast Mitternacht - verscheuchte uns ein aufziehendes Gewitter. Wir hätten gern noch ein bisserl sitzen können. 


Der Japanische Garten in Augsburg - immer einen Besuch wert
Japanischer Garten im Botanischen Garten Augsburg





Für alle, die noch ein schönes Ausflugsziel suchen und/oder den Japanischen Garten in Augsburg noch nicht kennen ist jetzt die beste Zeit, ihn von seiner schönsten Seite zu erleben.
Aber auch zu allen anderen Jahreszeiten lohnt ein Besuch! 


Euch allen eine gute Woche!
Herzliche Grüße von 

Renate Waas aus dem Geniesser-Garten




Link: Mehr Bilder zum Japanischen Garten Augsburg




Autor und copyright: Renate Waas, Landschaftsarchitektin München


.




Kommentare:

  1. Ist das ein Traum dort!
    Das glaube ich Dir gerne, dass Du noch etwas länger geblieben wärst.
    Das ist klasse, das sie so lange geöffnet haben. Ich wusste gar nicht, dass es so was gibt.
    Schade, das es für uns zu weit weg ist. Da müsste ich mal auf die Suche gehen, ob es so was bei uns in der Nähe auch gibt.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    das sieht ja nur wundervoll aus! Aber auch, weil du wirklich extrem schöne Fotos gemacht hast.
    Eine tolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate!
    Was für wunderschöne Bilder von einer traumhaft schönen Anlage.
    Danke fürs Zeigen.
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht einfach toll aus!!!!!! Ich bin zwar eigentlich nicht so der Asien-Garten-Fan... aber das gefällt mir sehr!!!!
    Kann mir vorstellen, dass Ihr einen schönen Abend hattet - auch wenn Euch das Gewitter einen Strich durch die Rechnung gemacht hat! Treffen mit anderen Gartenverrückten sind immer ein echtes Highlight!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich bin nur kein Fan, wenn der japanische Garten im Kleingarten mehr gewollt als gekonnt aussieht, aber dieser Garten hat echt klasse und hat mich einfach nur fasziniert! Ist in jedem Fall einen Besuch wert!
      Lg Carmen

      Löschen
  5. Das ist ein Klasse Tipp. Mal schauen ob unser "sommerfestgeplagter" Kalender noch einen freien Samstagabend hergibt. Ich musste natürlich gleich schauen ob der Botanische Garten in München sowas auch hat. Aber da gibts nur ab und an Abendöffnungen der Schaugewächshäuser. Ich kann mich erinnern wie wir einmal bei der langen Nacht der Museen gegen Mitternacht duch den Botanischen Garten spaziert sind. Das war schon einmalig.
    Herzliche Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate, deine Geduld hat sich gelohnt, du hast den beleuchteten Garten fantastisch im Bild festgehalten und beim Betrachten ist es mir so, als ob wir da noch gemeinsam sitzen würden. Es war so herrlich, nicht nur der Augsburger Garten, auch dein eigener ist ein Paradies!
    Liebe Grüsse Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, Lg, Dorothe

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst